Ziegeleiweg 66           40591 Düsseldorf          Tel.: 0157-74623602      info@fit-float.de

Termine und Öffnungszeiten
nur nach Vereinbarung:
Montag - Sonntag
von 10 - 18 Uhr

 

Häufig gestellte Fragen

 

Kann man im Tank schlafen und untergehen?
Bedenken im Tank unterzugehen sind unnötig. Sowohl die Wassertiefe, als auch  der Effekt des Auftriebs machen ein Untergehen vollkommen unmöglich. Man kann  sich beim Floaten sehr bewusst an dem Grenzbereich zwischen Schlaf und  Wachbewusstsein bewegen und diesen untersuchen.


Habe ich genügend frische Luft?
Ja. Es gelangt ständig frische Luft durch ein  Zirkulationssystem in den Floating-Bereich.

 

Was ist wenn ich Panik kriege?

Jeder Gast kann selbstständig die leichtgängige Tür von innen öffnen. Ferner befinden sich ein Lichtschalter und ein SOS-Knopf innerhalb  der Kabine, so dass jederzeit Hilfe gerufen werden kann.

 

Wird das Wasser vor jedem Gast gereinigt?

Ja. Jeder Gast  erhält eine 100% sterile Sole.

 

Kann jeder floaten?

Grundlegend kann jeder floaten, jedoch gibt es einige Einschränkungen, dazu gehören Personen mit folgenden Symptomen: Erkältung mit Hustenreiz, Hautverletzungen und offene Wunden, Epilepsie, Thrombosen, Dialyse-Patienten, gewisse psychische Erkrankungen, Alkohol- und Drogeneinfluss oder Einnahme von Psychopharmaka, Herzmuskelerkrankungen, Klaustrophobie, während der Menstruation und mit Infekterkrankungen.

Auch mit frischgefärbte Haaren dürfen Sie nicht in das Floatingbecken.


Muss ich mich auf´s Floaten vorbereiten? 

Am Floating-Tag sollte auf Nass-Rasur oder Epilation verzichtet werden. Die stark konzentrierte Salzsole kann ein Brennen auf gereizter Haut verursachen. Wie beim Schwimmen sollte Sie weder mit vollem noch mit leeren Magen floaten. Kaffee und andere koffeinhaltige Getränke sollte man vor dem Floaten ebenfalls nicht einnehmen.

 
Was muss ich mitbringen?
Handtücher und Duschgel werden von uns zur Verfügung gestellt. Auch ein Fön ist vorhanden.
 

Badebekleidung?
Es ist Ihnen natürlich freigestellt ob Sie bekleidet oder unbekleidet floaten. Da es bei der Erfahrung jedoch um Sinnesreizreduktion geht, kann die durch die Badebekleidung ausgelöste Berührung die Erfahrung beeinträchtigen.
 
Wie wirkt das Salzwasser auf die Haut?
Das Schweben in der Salzwassersole hat nicht den Effekt, dass die Haut wie in der Badewanne aufquillt. Das Salz hält die Haut weich und geschmeidig und wirkt  sich positiv auf die verschiedensten Hautleiden aus.

 

Alle weiteren Fragen klären wir gerne in einem persönlichen Gespräch.